Archiv der Kategorie: Bergrennen

MSRR Weihnachtskalender 2017

Wie schon auf Facebook angekündigt und begonnen, macht der MSRR 2017 zum ersten mal einen Mitglieder Kalender! 

Für all jene, die in dieser sowieso schon hektischen Zeit kein Facebook haben, möchten wir jeden Sonntag eine kleine Zusammenfassung aller Mitglieder auf der Homepage posten!

Im Grunde geht es darum, die einzelnen Fahrer/ Fahrer-Frauen / Mechaniker/ etc. vorzustellen um den Leuten die uns noch nicht so gut kennen ein Bild der Menschen hinter den Autos zu geben!
Für jedes Mitglied gibt es eine kleine persönliche Einleitung und dann wurden ihnen dieselben 6 Fragen gestellt!
Um euch nicht länger auf die Folter zu Spannen, Tag 1-Tag 24:
(Link öffnet sich in neuem Fenster!)

KALENDER 2017

Vielen Dank an alle Mitglieder, frohe Festtage und einen guten Rutsch!

 

 

2. Gesamtplatz für Franz Haidn

MSRR Mitglied und Bergrallye Fahrer Haidn Franz erkämpfte sich 2017 mit seinem BMW 325 E30 IX den gesamt zweiten Platz in seiner Klasse.

Von Anfang an konnte Haidn in seiner Wertungsklasse (Historic bis 2500ccm) in den vordersten Rängen mitmischen. Die Rennen verliefen größtenteils problemlos und auch an die gewaltige Umstellung der Lenkung konnte sich der Motorsportler nach ein paar Fahrten gewöhnen! Von Rennen zu Rennen sammelte er konstant Punkte und am Ende kam es dann auf den letzten Lauf im Steirischen Bergrallye cup an, wer an der Spitze steht.

Es fing die Rechnerei an, ‚welche Platzierung ist von Nöten um den angestrebten Vizetitel Nachhause bringen zu können?‘
Doch kampflos wollte sich der Niederösterreicher nicht in die Winterpause begeben. Mit einem top serviciertem Auto ging es dann zum Saisonfinale nach Gossendorf. Durch fahrerische Höchstleistung konnte er dort, trotz starker Konkurrenz, den fünften Platz einfahren.
Die Rechnung ging auf und die Punkte reichten um in seiner erst 4. Saison den gesamt zweiten Platz in seiner Klasse Nachhause zu fahren.

Für 2018 haben Haidn und sein Team noch keine konkreten Pläne doch ruhig wird es um den Motorsportler aus Leidenschaft wohl nicht werden!
Der gesamte MSRR möchte Franz zu dieser hervorragenden Leistung im Steirischen Bergrallye Cup 2017 gratulieren und wünscht ihm, seinem gesamtem Team und seiner Familie eine angenehme Winterpause

 

Franz Haidn in Gossendorf

 

 

 

 

 

 

Fotos: ©Jürgen Nagl
Für mehr Fotos einfach auf das Bild klicken!!

 

Siegerehrung MSRR Fahrermeisterschaft 2016

img_3897

Im Rahmen unserer Weihnachtsfeier des MSRR Neulengbach konnten wir die Sieger unserer Fahrermeisterschaft 2016 küren !

Wir gratulieren den Siegern !!!

  1. Stefan Bracherfahrermeisterschaft-2016
  2. Stefan Pfeiffer
  3. Hans Eigenbauer
  4. Franz Haidn
  5. Patrick Eigenbauer
  6. Patrick Leischner
  7. Franz Schweiger
  8. Thomas Matasovic
  9. Helmut Kellner
  10. Evelyn Kellner
  11. Martin Kronabetter
  12. Markus Karner
  13. Dieter Kahri
  14. Leopold Haidn
  15. Leopold Pfeiffer

4.Platz in 3. Saison für Franz Haidn

Gossendorf war auch dieses Jahr wieder der Austragungsort des Showdowns zum Steirischen Bergrallye Cup 2016 der mittlerweile in seiner 30. Saison steht.
Spannung und Action bis zum letzten Wertungslauf lockte große Zuschauerzahlen an die Strecke, da noch viele Entscheidungen offen waren.

Bei den Historischen Fahrzeugen bis 2500ccm war auch unser MSRR Pilot Franz Haidn am Start, der zum Kampf um den 3. Platz in der Gesamtwertung in dieser Wertungsklasse gegen August Gratzer (Lancia Beta) antrat.
Franz Haidn hatte zwar die Befürchtung das sein Getriebe am BMW den Geist aufgeben könnte aber es hielt ohne jegliche Probleme alle 3 Wertungsläufe durch. Er konnte sich unter gleichen Wetterbedingungen wie im Vorjahr sogar um 7 Zehntel Sekunden pro Lauf verbessern, im Vergleich zum letzten Jahr.
Gegen August Gratzer der auch Internationale Bergrennen fährt war kein Kraut gewachsen ,er fuhr seinen Turbo befeuerten Lancia auf den 2. Platz und 3. Platz Gesamt.
Franz Haidn mit seinem Bayrischen Schwergewicht konnte leider nur einen 5.Platz aber den 4.Gesamtplatz in seiner erst 3. Saison einfahren.
„mein Team und ich sehen es positiv, wir haben uns von den Zeiten zum Vorjahr verbessert und August und ich konnten die Platzierung auf der Strecke ausfechten und wurde nicht durch einen technischen Defekt entschieden.“ – erklärte Franz Haidn.
Der MSRR Neulengbach gratuliert von Herzen zum 4. Gesamtplatz in der Wertungsklasse Historisch -2500ccm im Steirischen Bergrallye Cup 2016

image3