Siegerehrung MSRR Fahrermeisterschaft 2016

img_3897

Im Rahmen unserer Weihnachtsfeier des MSRR Neulengbach konnten wir die Sieger unserer Fahrermeisterschaft 2016 küren !

Wir gratulieren den Siegern !!!

  1. Stefan Bracherfahrermeisterschaft-2016
  2. Stefan Pfeiffer
  3. Hans Eigenbauer
  4. Franz Haidn
  5. Patrick Eigenbauer
  6. Patrick Leischner
  7. Franz Schweiger
  8. Thomas Matasovic
  9. Helmut Kellner
  10. Evelyn Kellner
  11. Martin Kronabetter
  12. Markus Karner
  13. Dieter Kahri
  14. Leopold Haidn
  15. Leopold Pfeiffer
Share Button

Figl Slalom Cup 2016 Preisverleihung

 

Anfang Dezember hatten wir die Preisverleihung vom

Autohaus Figl Slalom Cup 2016

im Till Eulenspiegel in Neulengbach.

Wir gratulieren den Siegern !!

img_3827In der Serienklasse durften wir den Pokal & Preisgeld für Platz 1 an Franz Müller mit seinem Honda S2000 übergeben der auch dieses Jahr nicht zu schlagen war, er verwies Thomas Becker der seinen Preis leider nicht persönlich entgegennehmen konnte auf Platz 2. An Rene Wutzl der seine bislang stärkste Saison hatte durften wir den Pokal & Preisgeld für den 3. Platz überreichen!

img_3840

In der Dieselklasse duften wir den Pokal & Preisgeld an Jascha Erwin übergeben.

Der Preis für die Damenklasse ging an LEINDL Patricia

img_3833

Die Preise der Offenen Klasse gehen an:

Erwin Flicker auf seinem Golf 1,img_3827 der drei der vier Läufe zum Cup gewinnen konnte und somit als Sieger feststeht. Die Plätze dahinter teilen sich die Stangl Brüder wovon sich Siegfried gegenüber Manfred durchsetzen konnte da er einmal den Flicker Golf besiegte. 

Somit heißt das Motto für 2017:  Wer schlägt Flicker!

Wo in der Serienklasse als auch in der offenen Klasse wieder ein lukratives Preisgeld auf die Gesamtsieger verteilt wird. 

Endstand im Autohaus Figl Slalom Cup 2016: 

Gesamtwertung Serienklasse:

MÜLLER Franz Honda S2000

BECKER Thomas Subaru Impreza WRX

  1. WUTZL Rene Suzuki Ignis Sport 

Gesamtwertung Dieselklasse:

  1. JASCHA Erwin Seat Ibiza TDI
  2. HÖRMANN Markus VW Polo TDI
  3. KARNER Markus Audi A4

 Gesamtwertung Damenklasse:

 LEINDL Patricia BMW M3 

Gesamtwertung Offene Klassen:

  1. FLICKER Erwin VW Golf GTI
  2. STANGL Siegfried VW Golf I TDI
  3. STANGL Manfred VW Golf I TDI

 

Share Button

MSRR Fahrermeisterschaft 2016

 

Nachdem unser Computer dank Helmut Schöpf wieder läuft kommt hier der Endstand der MSRR Fahrermeisterschaft 2016 auf den alle gespannt warten .
Sieger 2016 Rallycross Vize Staatsmeister Stefan Bracher im Renault Clio .
.1-img_4101

 

Auf Platz 2 Rallycross Supertouringcars Pilot Stefan Pfeiffer mit seinem Mazda 323 .
1-img_5217

 

Das Podium komplettiert mit Platz 3 Supertouringcars Rallycrosser und Neo Obmann Hans Eigenbauer im Skoda Fabia .
img_2506

msrrfm16_endstand-hp1

Share Button

4.Platz in 3. Saison für Franz Haidn

Gossendorf war auch dieses Jahr wieder der Austragungsort des Showdowns zum Steirischen Bergrallye Cup 2016 der mittlerweile in seiner 30. Saison steht.
Spannung und Action bis zum letzten Wertungslauf lockte große Zuschauerzahlen an die Strecke, da noch viele Entscheidungen offen waren.

Bei den Historischen Fahrzeugen bis 2500ccm war auch unser MSRR Pilot Franz Haidn am Start, der zum Kampf um den 3. Platz in der Gesamtwertung in dieser Wertungsklasse gegen August Gratzer (Lancia Beta) antrat.
Franz Haidn hatte zwar die Befürchtung das sein Getriebe am BMW den Geist aufgeben könnte aber es hielt ohne jegliche Probleme alle 3 Wertungsläufe durch. Er konnte sich unter gleichen Wetterbedingungen wie im Vorjahr sogar um 7 Zehntel Sekunden pro Lauf verbessern, im Vergleich zum letzten Jahr.
Gegen August Gratzer der auch Internationale Bergrennen fährt war kein Kraut gewachsen ,er fuhr seinen Turbo befeuerten Lancia auf den 2. Platz und 3. Platz Gesamt.
Franz Haidn mit seinem Bayrischen Schwergewicht konnte leider nur einen 5.Platz aber den 4.Gesamtplatz in seiner erst 3. Saison einfahren.
„mein Team und ich sehen es positiv, wir haben uns von den Zeiten zum Vorjahr verbessert und August und ich konnten die Platzierung auf der Strecke ausfechten und wurde nicht durch einen technischen Defekt entschieden.“ – erklärte Franz Haidn.
Der MSRR Neulengbach gratuliert von Herzen zum 4. Gesamtplatz in der Wertungsklasse Historisch -2500ccm im Steirischen Bergrallye Cup 2016

image3

Share Button

Kartrennen

 

img_8678

Liebe Kart Freunde,

zum Ausklang der Motorsport-Saison wollen wir uns für einen gemütlichen Vormittag auf der Kartbahn treffen.

In diesen 2 Stunden stellen wir je nach Interesse und Anmeldung einzelne Rennen mit einer Dauer von 25-30 Minuten zusammen.

Selbstverständlich gibt es für die schnellsten Piloten in bewährter Form auch wieder Pokale. Sollten sich verschiedene Gruppen finden, so gibt es ab entsprechender Gruppengröße natürlich auch eigene Wertungen für die einzelnen Gruppen. Wenn noch Zeit bleibt (hängt von den Anmeldungen ab!) fahren die jeweils ersten drei aus jedem Rennen anschließend ein „Superfinale“. Der Rennverlauf mit Ergebnissen und Fotos wird natürlich auch auf unserer Homepage unter www.msrr.at dokumentiert.

Nach eurer Anmeldung mittels untenstehenden Abschnittes und gleichzeitiger Bezahlung der Nenngebühr werden die Rennen zusammengestellt. Der genaue Ablauf wird nach Anmeldeschluss ca. 7 Tage vor der Veranstaltung bekanntgegeben, wir ersuchen euch daher den ganzen Vormittag freizuhalten und 45 Minuten vor Beginn eures Rennens in der Monza-Karthalle zu erscheinen.

>> Kart 2016

Share Button